Systemische Hörtherapie

  • Leben ereignet und erfüllt sich in Beziehungen. Und für das Lernen unserer Beziehungsmuster spielt das Hören eine zentrale Rolle.
    Die Systemische Hörtherapie hilft Erwachsenen mit Burn-out, Depressionen und Bindungsängsten ebenso wie Kindern mit Entwicklungsverzögerungen, emotionalen und sozialen Problemen, Aufmerksamkeitsschwäche oder tiefgreifenden Entwicklungsstörungen. Die Hörtherapie wirkt auf verschiedenen Ebenen: Sie verbessert die auditive Wahrnehmung, die Spannung der Ohrmuskeln und sie kann die Menschen an die Anfänge ihres Seins führen, die Hörwahrnehmung im Mutterleib. Dabei hören sie Musik, deren Frequenzen aufgrund der individuellen Symptome verändert werden. Es werden Muskeln und Nervenzellen im Gehörapparat trainiert, die unmittelbar zu heilenden Veränderungen im Körper und Gehirn führen.Noten_equi_kopfhoerer_kopf
  • Seit über 20 Jahren arbeiten wir in Bremen mit der Systemischen Hörtherapie aufbauend auf den Grundlagen von Dr. Alfred Tomatis.
  • Was interessiert Sie an der Systemischen Hörtherapie?